Opi aus Cristian geht es immer besser

Die Beiden bestanden nur aus Angst. Sie haben 3 Monate in der Pension in Bukarest gesessen, weil man ihren Chip nicht gewaltfrei auslesen konnte. Und jetzt sehen sie so toll aus. Sie sind wirklich ein zweites Mal geboren worden und sehen so verändert aus. Jetzt wurden sie in das Rudel integriert, damit sie sich bei den zutraulichen Hunden was abgucken. Sie sind glücklich und ich bin es auch. Danke!!! an alle Spender!

Auch zwei Kater möchten mit

Diese beiden jungen Kater wurden in rumänien gefunden und hoffen jetzt auf ein Zuhause in Deutschland. Beide sind zutraulich und ca. 1,5 J. alt. Sie könnten Mitte Mai mit auf die Reise gehen.

Galerie mit den Hunden aus Cristian

Jetzt sind so ziemlich alle Hunde, für die „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ mitverantwortlich ist, in die Galerie eingestellt. Die Bilder finden sich unter

„Wir Nasen in Cristian suchen Paten“ am Anfang der Facebookseite „Gerettet und Vergessen“. Dort findet ihr fast 80 Hunde, die schwere Zeiten hinter sich haben und deren Zukunft noch immer nicht sicher ist. Für alle Hunde, die aus der Halle in Cotoroaia bei Galati nach Cristian gebracht wurden, gibt es noch keine Infos und auch einige Bilder, die bei Dunkelheit entstanden sind, sind schlecht.

Am Mittwoch, den 8.5.2019 fliegt Birgitt Nettelbusch wieder nach Cristian, um bei den Kastrationen zu helfen. Vagabonzi e.V. konnte erreichen, dass die Timmy-Stiftung uns bei den Kastrationen deutlich unterstützt. Wenn Birgitt dort ist, wird sie sich auch die Hunde aus Galati ansehen und in der Galerie werden Informationen über die Hunde ergänzt.

All diese Hunde in den kommenden Wochen oder auch Monaten ausreisen zu lassen, ist eine Riesenaufgabe. Bitte seht euch die Hunde an. Vielleicht würdet ihr für einen dieser Hunde Pflegestelle sein oder jemand hat Interesse an einem der Hunde. Wir tun was wir können, damit jeder von ihnen eine schöne Zukunft hat – bitte unterstützt uns, damit wir dieses Ziel erreichen können.

Unsere Hunde in Cristian

Unsere Hunde in Cristian. Es ist besser als Galati, es sieht ganz gut aus. Aber es ist zu voll, die Hunde verletzen sich, schwache Hunde haben keine Chance. Sie müssen da so schnell wie möglich raus.

Neben diesen großen und mittelgroßen Zwingern gibt es sehr kleine, ca. 2,5 qm große Zwinger, in denen auch Hunde untergebracht sind. Ohne Dach vor der Sonne oder dem Regen, ohne Hütte, ohne Auslauf. Es wurde uns untersagt, wenigstens Hütten zu bauen.

Wir konnten wenigstens erreichen, dass aus einer LKW-Plane, welche „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ geschickt hat, dieses Dach gespannt wurde. Auch das war vor wenigen Wochen noch nicht da.

Sie alle suchen wirklich dringend ein Zuhause.

Grüße von Rudi

Rudi stammt aus Cristian bei Sibiu und kam Ostersamstag zu uns. Er konnte schon nach 3 Tagen in sein neues Zuhause umziehen und es geht ihm sehr gut.

Wir warten auf Letty

Letty (9 M., 20 cm) hatte feste Interessenten, die abgesprungen sind – deshalb darf sie jetzt zu uns. Letty lag in Rumänien an der Kette, bevor Norika sie aufgenommen hat.

In Sicherheit

Unser Opi aus der schrecklichen Hundehalle in Cototoraia wurden zunächst nach Cristian gebracht und dort heute abgeholt. Er war ziemlich zerbissen, ist wirklich sehr alt und ein armer Kerl. Elli hat ihn versorgt und er hat einen Zwinger für sich alleine – die Welt sieht heute Abend schon besser aus. Er ist wirklich sehr nett!!!!!

 

 

 

 

 

 

Wunden erstmal versorgt, eine Hütte für ihn alleine und satt

 

Ein Oldie aus Galati

Er darf kommen. Dieser alte Hunde lebte in den Hallen von Galati und er darf zu uns kommen. Er wurde Sonntag nach Cristian gebracht und wird in der kommenden Woche zu Elli gebracht – unserer rumänischen Tierschutzkollegin. Wir wissen noch nicht, ob Rüde oder Hündin. Wir wissen nur, dass dieser Hund sehr zutraulich ist und bei dem Besuch von Birgit Nettelbusch sehr unm Zuwendung bemüht war. Er wollte da raus.

Ab mitte Mai kann er auf eine Pflegestelle nach HH.

Das ging schnell – Rudi zieht um

Das ging jetzt wirklich schnell: Rudi aus Cristian hat es nicht einmal bis auf die Vermittlungsseite geschaftt. Er zieht heute in sein neues Zuhause. Rudi war über Ostern bei mir und dieser Hund ist wirklich ein Hauptgewinn. Das – da bin ich mir sicher – wissen seine neuen Leute auch.

Rudi wurde zusammen mit Axel, einem Beagle und einer schüchternen kleinen Hündin vor ca. 4 Wochen von einer Tierschutzkollegin in Cristian abgeholt. Alle 4 saßen dort in engen Verschlägen ohne Tageslicht. Eigentlich sollte ein Hund geholt werden, der stark an Räude erkrankt war. Der war aber mittlerweile verstorben – wurde uns gesagt. Da ihr die Hunde so leid taten, nahm Elli diese 4 mit.

Der Beagle befindet sich auf einer Pflegestelle in Plön mit der Option auf Übernahme. Axel wird demnächst hier eingestellt – er lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in Fockbeck. Die kleine hübsche Hündin ist leider ängstlich – für sie wird noch eine geeignete Pflegestelle gesucht.

Tschüß kleiner Rudi!