Endlich – nach 3 Jahren Suche hat unser blinder Risci ein Zuhause gefunden

Warum es bei einigen Hunden so lange dauert, ist kaum zu verstehen. In Rumänien wurde er als junger Hund vor einem Tierheim angebunden, weil er erblindet war. Wir haben ihn damals aufgenommen, weil er stark gemoppt wurde.

Risci auf dem Weg zum Impfen

Hier zeigte er sich als freundlicher Hund, allerdings ist er an der Leine etwas pöbelig und temperamentvoll ist er auch. Mit seiner Blindheit kommt er inzwischen sehr gut zurecht.

Jetzt endlich, nach all der Zeit, soll er diesen Freitag, passend zu Weihnachten, in sein Zuhause ziehen. Wir freuen uns so für ihn, denn er ist ein menschenbezogener Hund, der sich über die Nähe und Zuwendung sehr freuen wird. Ein schönes Leben, Risci!!