Geschafft – Inka ist in ihrem Zuhause angekommen

Die alte Inka wurde vor einigen Wochen nahe Galati fast blind und fast taub auf der Straße gefunden. Nachdem sie in Rumänien in 2 verschedenen Tierheimen untergebracht war und vergangene Woche der Transport wegen eines defekten Fahrzeugs verschoben wurde, ist sie heute endlich angekommen in ihrem neuen Zuhause. Müde, noch etwas unsicher, aber freundlich und umgänglich. Vielen Dank an die Übernehmerinnen, die erneut einem alten Hund ohne Chancen ein Zuhause geben, eine deutsche Tierschützerin, die die Impfkosten übernommen hat und die FahrerInnen aus unserem Verein, die heute am Sonntag sehr!!!! früh morgens nach HH gefahren sind, um sie abzuholen.