Unsere ängstlichen Hunde aus Cristian in der Pension bei Bukarest

Von den Hunden, die wir aus der Pension bei Cristian übernommen haben, sitzen 6 noch in der Pension bei Bukarest. Sie sind ängstlich und bis jetzt war es nicht möglich, sie ohne Gewalt zu impfen und ihre Chips auszulesen. Geimpft sind sie mittlerweile und im April sollen sie fahren.

Es war nicht einfach, geeignete Plätze zu finden, denn es braucht die räumlichen Vorausetzungen, Zeit und auch Erfahrung, diesen Hunden wieder Vertrauen zu geben. Ich bin froh, dass sich insgesamt 4 Plätze gefunden haben, die alle 6 Hunde aufnehmen.

Das ist der Opi. Er soll ca. 12 Jahre alt sein.

Diese Hündin wird von einem anderen, deutschen Verein übernommen und geht zunächst auf eine rumänische Pflegestelle.

Die beiden Hündinnen rechts im Bild gehen auf Tierschützern nach Norddeutschland, die Hündin links im Bild zieht mit dem Opi auf einen Tierschutzhof

Dieser Rüde geht zu einer angsthundeerfahrenen Tierschützerin bei HH

Besonders freut es mich für den Opi, der ganz am Ende seines sicher schweren Lebens und nach einem harten  Winter draußen ankommen darf.