Sie sind raus aus Cristian

Diese Hunde wurden am Samstag abgeholt und werden jetzt reisefertig gemacht. Die Welpen haben bereits einige Impfungen und können bereits in der 2 Julihälfte fahren, die beiden erwachsenen Hunde müssen zusätzlich noch kastriert werden und brauchen deshalb noch ein wenig länger.

Einigen Notfällen in Cristian konnte geholfen werden

Jedes Mal, wenn Tierschützer in die Hundepension in Cristian in Rumänien fahren, sitzen dort neue Notfälle. Zumeist haben die Hunde große Bissverletzungen, behandelt werden sie nicht. Wir haben schon in der Vergangenheit solche Notfälle kommen lassen, wie unseren Björn oder Röschen.

Als Birgitt Nettelbusch im Juni dort war, waren dort wieder etliche Hunde in Gefahr. Zumeist werden die verletzten Hunde immer wieder angegriffen.

Zwei verletzte Hunde durften zu Brunopet ausreisen, eine Hündin mit großen Verletzungen von einem Drahtzaun hat Vagabonzi e.V. aufgenommen. Die Hündin befindet sich jetzt bei einer rumänischen Tierschützerin und wird reisefertig gemacht.

In einigen wochen kann sie kommen und sucht dann ein schönes Zuhause.

Angekommen und in Sicherheit bei einer rumänischen Tierschützerin

 

Die Hündin hat große Schnittwunden im Nackenbereich

Sie war sehr eingeschüchtert

 

Der kleine Schafbock zieht Mitte Juli in sein Zuhause

Der kleine rumänische Schafbock, der sein ganzes bisheriges Leben ohne Artgenossen in einem dunklen Verschlag verbracht hat, zieht Mitte Juli zu rumänischen Tierschützern in der Nähe von Bukarest. 

Vorher muß er noch kastriert werden und wir sind auf der Suche nach einer Lebensgefährtin für ihn, denn bei den Tierschützern gibt es bislang keine Schafe.

Ejn Happy End – ich berichte weiter.

 

Ein neues Leben – der elende Hund aus Cotoroaia

Er war der elendeste Hund in der Hundehalle von Cotoroaia und sein Bild ist vielen nahe gegangen. Er wurde nur durch Zufall endeckt und saß versteckt unter einer Treppe.

Der Verein Metanoia, der in Galati ein Tierheim betreibt, hat  bei der ersten Begehung der Halle die größten Notfälle übernommen und er war mit dabei.

 

 

 

 

 

Er ist immer noch in Rumänien und er sucht jetzt ein Zuhause. Er ist ein freundlicher, menschenbezogener Hund. Wie machen diese Tiere das nur, dass sie nach all dieser Not und diesem Leid dem Menschen zugewandt bleiben.

Kontakt: Melanie Weinmann 0160 90110721

Zahmer kleiner Schafbock sucht auch

Dieser kleine Schafbock lebte in Rumänien ohne Artgenossen alleine in einem Verschlag im Dunkeln. Vagabonzi e.V. hat ihn mit Hilfe von Frau Nettelbusch frei gekauft. Jetzt befindet er sich auf einer Pflegestelle in Rumänien und wir suchen für ihn einen geeigneten Platz, z.B. auf einem Kinderbauernhof o.ä.

Er ist sehr zutraulich und menschenbezogen.

Wir warten auf……

Black (8 J.), der seit 3 Jahren in einem Zwinger in einer rumänischen Hundepension sitzt

Dieser junge Kater sollte schon mit der letzten Fahrt kommen, aber sein Ausweis war nicht fertig geworden.

Tigra (1,5 J), die auch seit Monaten nichts als ihren Zwinger kennt

Und einem jungen Kater, der von Hunden angegriffen und schwer verletzt wurde